Pro Marienhöhe
Wir über uns
Vorstand
Mitgliedschaft
ProMH Nachrichten
Herbsttreffen 2018
Herbsttreffen 2017
Herbsttreffen 2016
Herbsttreffen 2015
Herbsttreffen 2014
Herbsttreffen 2013
Herbsttreffen 2012
Herbsttreffen 2011
Herbsttreffen Archiv
ProAktuell (MAZ)
MH Bilderbogen
Alumni Bilder News
Archiv/Museum
ProMarienhöhe 1984ff
Marienhöhe 1996ff.
Marienhöhe 1948-1995
Marienhöhe 1924-1939
Verband Ehem. 1929ff
E. Duncan-Schule
Bad Aibling 1922-24
Kirchheim 1921-22
Neandertal 1921-52
Friedensau
Tagungen/Konferenzen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Sitemap
Links

Tagungen/Konferenzen/Begegnungen

 

Seit der Gründung des Seminars Marienhöhe war dieser Campus ein beliebter Ort der Begegnung: Tagungen, Konferenzen, Freizeiten, Kongresse, Konferenzen, Kindererholung, Klassentreffen, Jugendfreizeiten, Altenerholungen, Fortbildungen, Feiern, Konzerte, ... ob Akademiker, Posaunenchöre, Buchevangelisten, Pastoren, Internationale Lehrertagungen, die berühmten Darmstädter Ferien-Kurse für Neue Musik und vieles mehr. Gerade auch nach der Wiedereröffnung 1948 entwickelte sich die Marienhöhe zu dem adventistischen Treffpunkt der Bundesrepublik Deutschland.

 

An dieser Stelle sollen einige Funde der Erinnerung eingestellt werden.

 


 

 

1. adventistischer Bildungskongress der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland vom 14.-17.05.2015 auf der Marienhöhe

 

 

 

 

 

 

 

Informationen:

www.bildungskongress.org



Bildungskongress-Flyer

 

 

Darmstädter Echo vom 16.05.2015

 

 

APD - Adventistischer Pressedienst

 

 

       

Anmeldung

 

Pro Marienhöhe Infotisch

 

Festliches Menü zum Willkommen

 

       

Eröffnung durch Klaus Ronsdorf und Heinz Schlumpberger

 

Andacht mit Barna Magyarosi

 

Gut gefülltes Gemeindezentrum

 

   

   

Grußwort von Johannes Naether

 

Martina Zeidler und Michael Helt

 

Schulleiter Gunter Stange

 

           

Auf der Suche

 

Prof. Dr. Thomas Steininger

 

Übersetzer

 

APD-Berichterstatter Holger Teubert

 

 

 

 


 

 

1. Posaunenlehrgang des Süddeutschen Verbandes der Siebenten-Tags-Adventisten (SDV), Ostern 1963 auf der Marienhöhe


Nachdem schon seit 1957 im Westdeutschen Verband (WDV) jährliche Bläserlehrgänge im Westdeutschen Verband durchgeführt wurden, zu denen auch immer mehr süddeutsche Chöre kamen, fand erstmal ein offizieller Lehrgang des SDV auf der Marienhöhe statt. Verantwortlicher Gastgeber war der verantwortliche Abteilungsleiter für Musikpflege des SDV, Helmut Ehrle, Fachlicher Leiter war der Posauenobmann und Gründer des Adventistischen Posaunenwerkes, Pastor Paul Bromba (Minden/Westf.), weiter unterrichteten u.a. auf dieser Tagung Karl-Heinz Nau (Stuttgart) und Horst Müller (Marienhöhe). Besonderer Gast war der ev. Posaunenmeister Philipp Reuse, der über Jahre die Gründung und Entwicklung des adv. Pausaunenwerkes freundschaftlich gefördert hat.

 

 

 

 

Ausschnitt aus dem Bericht des damaligen adventistischen Gemeindeblattes für die deutschsprachigen Länder:

Der Adventbote (1963: S. 254)

 

 

 

       

Traditionelles Marienhöher Gruppenbild vor den Säulen

 

Auswahlchor

 

Choralblasen mit Paul Bromba

 

 

       
   

Posaunenmeister Philipp Reuse

   

 

 

       

Alt und jung ...

  ... üben ...  

... in der Aula

 

 

       

Öffentliches Konzert ...

[links: mit Hut (!) Walter Bromba,

daneben Hans Gerhardt - später Leiter des Seminars und Gymnasiums Marienhöhe, dann Prof. an der Theol. Hochschule Friedensau]

 

... auf dem ...

 

...Darmstädter Marktplatz

(vorn im Bild, also im Rücken des Dirigenten Paul Bromba: Helmut Ehrle)

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

to Top of Page

ⓒ 2011 Internationaler Freundeskreis Pro Marienhöhe e.V.